Donnerstag, 28. Juli 2011

3 grundlegende Tipps für die Arbeitssuche


Werden Sie sich klar,
welche Stelle Sie wirklich suchen.

Definieren Sie Ihr Berufsziel, und konzentrieren Sie sich bei Ihrer Suche darauf.
Wenn Sie sich klarmachen, was Sie wirklich wollen und auch was Sie nicht wollen, können Sie gezielt suchen und aktiv auf Unternehmen zugehen. (Viele Menschen verzetteln sich bei der Arbeitssuche und schmälern dadurch ihre Erfolgsaussichten drastisch.)

Erweitern Sie Ihr Methodenrepertoire
für die Arbeitssuche.

In der Regel führen viele Wege zum Ziel. Probieren Sie beispielsweise die Zielgruppenkurzbewerbung aus - eine Spezialform der Initiativbewerbung - oder Personal Branding bzw. Social Media Marketing oder Strategien des Bewerbens ohne Bewerbung.

Tauschen Sie sich mit vielen Menschen
über Ihr Jobprojekt aus.

Sprechen und schreiben Sie darüber, was für eine Arbeit Sie suchen. (Wenn Sie in ungekündigter Stellung sind, machen Sie das selbstverständlich diskret.) Dadurch können Sie wertvolle Einsichten und Informationen gewinnen. Außerdem werden nicht wenige Stellen dadurch gefunden, dass jemand jemanden kennt, der jemanden kennt ...

Kommentare:

  1. Hallo und vielen Dank für den tollen Artikel zur Jobsuche. Meine Nachbarin hatte neulich eine Stelle im Vertrieb gefunden. Dass ist etwas für Menschen die gerne mit Menschen reden. Für sie war das wie gemacht.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr aufschlussreich und motivierend. Einige Dinge konnte ich für mich und meinen Blog mitnehmen.

    Viele Grüße

    Hannes

    http://www.hartz-4-arbeitslos-exit.com/arbeitslos-keine-chance-network-marketing-mlm/

    AntwortenLöschen