Dienstag, 4. Mai 2010

Aufgelesen 18/2010: Einstiegslinks Existenzgründung

Da ich inzwischen selbst auf dem Weg in meine eigene Existenzgründung bin, werde ich immer mal wieder nach Internetseiten zum Thema gefragt, und voilà hier sind sie:

Als Portale zum Einstieg finde ich www.existenzgruender.de und www.gruendungszuschuss.de sehr hilfreich.

Existenzgruender.de ist das Portal des Bundeswirtschaftsministeriums. Es bietet Informationen zu den Themenbereichen Entscheidung über eine Existenzgründung, deren Vorbereitung und Finanzierung sowie den Unternehmensstart. Außerdem beinhaltet des Portal ein Expertenforum und eine Gründungswerkstatt mit diversen Tools, Software und Serviceangeboten für Gründer.

Gruendungszuschuss.de
ist auf geförderte Gründungen aus Arbeitslosigkeit heraus spezialisiert. Der Seitenbetreiber Andreas Lutz hat vor Jahren selbst mit dem Vorläufer des Gründungszuschusses, dem Überbrückungsgeld, gegründet. Das Portal bietet neben vielen Informationen und Tools auch ausführliche FAQ sowie Seminare und Beratung rund um die Existenzgründung mit Gründungszuschuss.

Bücher rund um Selbstständigkeit und Existenzgründung gibt es wie Sand am Meer. Ich möchte an dieser Stelle nur auf eines hinweisen: Kopf schlägt Kapital von Günter Faltin. Faltin betrachtet tatsächlich die Unternehmensgründung auf eine ganz andere Art als die übliche. Er misst der kreativen Kraft eines Entrepreneurs ganz besondere Bedeutung bei und hebt sich damit stark von der gängigen Sichtweise ab. Eine preiswerte Vorläuferbroschüre des Buches trägt übrigens den Untertitel: Der Unternehmer als Künstler und Komponist.

Um lokale Beratungsstellen und Dienstleister für Existenzgründer zu finden, ist es nützlich, sich bei der IHK, der Handwerkskammer oder der örtlichen Wirtschaftsförderung zu erkundigen. Auch eine Recherche bei Google mit den Stichwörtern Existenzgründung +[IhreStadt] ist hilfreich. Damit finden Sie vor allem regionale Existenzgründungsagenturen.

Nachtrag 08.05.2010: Soeben habe ich entdeckt, dass es auch einen Fernlehrgang Existenzgründung gibt. Vielleicht lohnt es sich als Gründer, auszuloten, ob es hier weitere Angebote gibt.

Kommentare:

  1. Ich kann nocn eine weitere Seite im Internet sehr empfehlen: http://www.gruenderdomain.de/service.html

    Herr Wächtle bietet den guten Service einer Excel- und Wordvorlage für einen Businessplan plus einer Businessplan-Muster-Gliederung, deren Fragenkatalog wirklich genial beim Texten eines Businessplanes führt. Ich habe sonst nirgends im Internet eine so gute und praktische Hife gefunden, um den Businessplan zu erarbeiten.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    herzlichen Dank für Deinen Tipp. Ich habe die Seite in meine Linksammlung zum Thema Existenzgründung mit aufgenommen.

    AntwortenLöschen